OPTISCHE KONTROLLE

Lange bevor die Bezugsstoffe in der Firmenzentrale von EUROTEX ankommen, wurden sie weltweit bereits durch Qualitätskontrolleure des Unternehmens überprüft.

Bevor eine Produktkreation von EUROTEX auf den Markt kommt, wird der neue Bezugsstoff zuerst in den hauseigenen Labors nach strengsten Kriterien analysiert, kontrolliert und wiederholt getestet.

Dabei werden die vorgeschriebenen Mindestanforderungen der DIN EN Norm ISO 14465 mindestens ein Level höher angesetzt. Daraus resultiert eine noch strengere Prüfung der Produktqualität.

Festgesetzte Kontrollintervalle während des gesamten Produktlebenszyklus ermöglichen eine ständige Überwachung und den Abgleich mit den ursprünglich gewonnenen, verbindlichen technischen Daten.